Plattenkritik

Es werden die 10 neusten Einträge angezeigt.
Zum Suchen gib mindestens drei Buchstaben ein. Die Liste aktualisiert sich dann automatisch.
Um alle Einträge zu sehen, gib einfach * ein.
RTTB steht für Ramone To The Bone und dass der Name Programm ist, zeigen RTTB-Records durch die Veröffentlichung der freien Download-Compilation "Tales From The Pop Punk World Vol. 3". Darauf finden sich 140 (!) Songs von Bands aus aller Welt. Alle huldigen dem legendären Sound der Ramones. Da gibt es jede Menge Bands zu entdecken!
Die 5 Jungs von Nordwand (https://schoenerskins.de/) - Schorsch Klunikoff (Mic.), Smirnoff (Guit./Gayboard), Ciroc (Guit./Mic), Absolut Wodka (Bass) und Sadoe Becherovka (Drums/Mic) - aus Berlin gibt es nun seit knapp 9 Jahren. Ausgezeichnet haben sie sich durch ihre Provokanten Texte und einer …
Neues Album der französischen Punkband "Burning Heads", die sich bereits Ende der 80er Jahre in Orleans gründete.
Neun Jahre haben Joey Cape und seine Mannen uns warten lassen. Jetzt kommt es endlich, das neue Album von Lagwagon.
Eine Stunde von Boston entfernt liegt das kleine Örtchen Peabody. Dort wohnen die Freunde John, Matt, Aria. Die Drei hängen schon seit Teenagerzeiten zusammen rum und jetzt als Twens hängen sie immer noch zusammen rum und haben eine Band. Sie nennen sich “The Radicals”, sp …
“No More Than Three Chords” haben LATTE+ aus der Nähe von Florenz ihr siebtes Album genannt und als Band, die sich stark am Sound der Ramones orientiert, ziehen sie es auf den 18 Stücken des Albums einfach mal durch.
Als ich neulich aus dem Urlaub kam, fand ich Vinyl vor. Und zwar in Form des Albums von The Grabøwskis. Schon auf den ersten Blick ist es ein Album voller versteckter Botschaften.
In Bitburg wird Bier gebraut. Die Ramones besangen den Ort in ihrem Song "Bonzo goes to Bitburg" und auch die Punkband ANDERSDENKER kommt von dort. Die haben jetzt ihren gleichnamigen Erstling veröffentlicht. Zwölf deutschsprachige Songs abseits vom stumpfen Deutschpunk-Geballer. …
Umluft 180° aus München liefern sechs kleine Perlen Deutschpunk der Sorte, wie er Anfang der 80er in den Anfängen der NDW zu hören war. Minimalistische kurze Stücke mit cleveren ins Dadaistische gehenden Texten.
Spit Pink: I think I'm dead Die vier Songs Ep der Recklinghäuser und Bochumer Jungs ist echt nicht zu verachten , besonders der für die Ep namensgebende Song reist dir die Ohren ab und bringt deinen Gehirnschmalz zum kochen .....