Zur Homepage

Davor lief

Abbruch - brauchen Hilfe....

Kennt jemand von den „Roten Rosen“ das Lied „Weihnachten bei den Brandts“? Die Bilder der letzten Nacht ließen uns unfreiwillig an einige
Zeilen dieses Liedes denken…
Wie viele von euch wissen, wohnen wir in Gosen - einem kleinen Dörfchen am Rande Berlins. In den letzten Jahren gab es zahlreiche Anschläge auf unser Haus (Bewurf mit Feuerwerkskörpern und Diebstahl; Steinwürfe; Flaschenwürfe; ...), doch in der letzten Nacht wurde all das in den Schatten gestellt.
In der Nacht vom 17. zum 18. Dezember ´22 wurden gegen 4 Uhr mindestens drei Feuer hinten auf unserem Grundstück gelegt. Es brannten drei Fahrzeuge komplett aus und weitere wurden durch die enorme Hitze und die Flammen beschädigt. Am tragischsten jedoch ist der Verlust eines Bauwagens und Kinderspielplatz. Glücklicherweise war der Bauwagen zum Zeitpunkt des Anschlags nicht belegt und kein Mensch kam zu schaden, dennoch ist ein sehr hoher materieller Schaden zu verzeichnen.
Zwei Nächte zuvor wurde auf einem Gewerbegrundstück (1 km Entfernung von unserem Grundstück) ein Holzhaufen in Brand gesteckt, auch hier wurde keine Person verletzt.
Die Feuerwehren des Landkreises konnten die Brände bis 7.30 Uhr löschen.
Wir sind dankbar für die nächtliche Arbeit und Unterstützung der Feuerwehrleute, ohne die wir die Flammen noch immer nicht unter Kontrolle gebracht hätten.
Auch möchten wir uns für Unterstützung der Anwohnenden in der Nacht bedanken (vor allem Kaffee kochen). Und auch über die vielen solidarischen Hilfsangebote aus der Nachbarschaft sind wir sehr dankbar.
Es ist ein angenehmes Gefühl, sich nicht alleingelassen zu fühlen.
Vor allem möchten wir nun den Menschen mit dem höchsten Verlust beistehen und sie unterstützen.
Falls ihr uns finanziell unterstützen wollt, freuen wir uns sehr über Spenden!
Paypal:
shop@abbruch-records.de
Bankverbindung:
IBAN: DE58 1604 0000 0554 6056 00
Verwendungszweck: Spende S4
brabd1
brand
brand2
brand3brand3
brand4